Lesung: Betty Rosenfeld

12feb11:00Lesung: Betty RosenfeldSusanne Heydenreich liest Teile aus Betty Rosenfelds Biographie

Zum Event:

Ein Platz für Betty Rosenfeld…?
Aufgewachsen in der Breitscheidtstraße, Schülerin am Königin-Olga-Stift, Ausbildung zur Krankenschwester im Katharinenhospital liegen Betty Rosenfelds Wurzeln tief im Stuttgarter Westen. Als Jüdin und Kommunistin sieht sie sich in den 30iger Jahren gezwungen, ihre geliebte Heimat zu verlassen. Angekommen im sicheren Hafen Palästina beschließt sie, sich den Internationalen Brigaden im Spanischen Bürgerkrieg im Kampf gegen die Faschisten anzuschließen. Später wird sie vom Vichy-Regime in Frankreich nach Nazi-Deutschland deportiert und in Auschwitz getötet.

Susanne Heydenreich liest Teile aus Betty Rosenfelds Biographie von Michael Uhl („Zwischen Davidstern und roter Fahne“). Musikalische Umrahmung: „Maria Fastner, Lukas Weissert und Eduardo Lopez-Ensemble“ unter der Moderation von Klaus Kunkel.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert